Fortschritt

Die Starkenberger Gruppe zählt zu den bedeutenden Herstellern von mineralischen Rohstoffen in Deutschland. Wir gestalten Transportnetzwerke, entwickeln Güterverkehrskonzepte und realisieren die Transportaufgaben mit unseren eigenen Lokomotiven, Güterwagen sowie LKW.

Produktvielfalt

Unser Geschäftsfeld reicht von der Herstellung hochwertiger Kiese und Sande, über die Herstellung von Industriemineralien, bis hin zur Güterlogistik auf Straße und Schiene.

Präzision

Passgenauigkeit und höchste Qualität bei der Herstellung unserer Produkte sind für uns ein Muss. Innovation ist unser Antrieb. Wir sind mit der jeweils besten verfügbaren Technik und unseren sich stetig weiterentwickelnden Mitarbeitern auf der Höhe der Zeit.

Kompetenz

Wir wissen, worauf es unseren Kunden ankommt. Deswegen legen wir größten Wert auf Innovation, Präzision sowie schnelle und pünktliche Lieferung.

 

Starkenberger Güterlogistik GmbH

Einfach mehr bewegen.

Die STARKENBERGER Güterlogistik GmbH mit Sitz in Starkenberg wurde im Jahr 2015 zur Bündelung der Bahnaktivitäten infolge der, bereits Anfang 2014 von Wismut GmbH übernommenen Werkbahn, als Eisenbahnverkehrsunternehmen der Starkenberger Gruppe gegründet.

Die Werkbahn der Wismut, aus deren Volumen sowohl Mitarbeiter als auch Fahrzeuge, Nebenfahrzeuge sowie Infrastruktur und Instandhaltungskapazitäten der Bahnaktivitäten der Starkenberger Gruppe stammen, besteht bereits seit Mitte der fünfziger Jahre und bietet somit ein hohes Maß an Erfahrung im Eisenbahnbetrieb.

STARKENBERGER GÜTERLOGISTIK

Aufbauend auf diesem Grundstock wurde der Fahrzeugbestand modernisiert und zielgerichtet zur Erreichung größtmöglicher Produktivität erweitert.

Heute verfügt die STARKENBERGER Güterlogistik im Bereich der Traktionsmittel über 10 gruppeneigene Strecken- und 2 Rangierlokomotiven, die mit insgesamt fast 36.000 PS die solide Basis für schwerste Aufgaben bilden. Bei Bedarf kann dieser Fuhrpark projektbezogen erweitert werden.

Im Bereich der Güterwagen stehen zum heutigen Zeitpunkt 128 offene Kastenwagen, 47 Schwerkraftentladewagen sowie 61 Kippwagen zur Verfügung. Auf einer Gesamtwagenlänge von ca. 2.700 m beträgt die Gesamtladekapazität stolze 14.000 t. Auch hier wird projektbezogen der Bedarf angepasst.

Entwicklung & Umsetzung

Die Güterverkehrskonzepte eines leistungsstarken und modernen Eisenbahnverkehrsunternehmen

Auf dieser Basis werden fortschrittliche Konzepte erarbeitet, die es durch den Einsatz von hocheffizienten Triebfahrzeugen und Wagen ermöglichen, als leistungsstarkes und modernes Eisenbahnverkehrsunternehmen deutschlandweit Gütertransporte zu realisieren.

Die Entwicklung und Umsetzung von maßgeschneiderten Güterverkehrskonzepten, vornehmlich für Schüttgüter, übernimmt die STARKENBERGER Güterlogistik GmbH sowohl für die Unternehmen der Starkenberger Gruppe als auch für externe Kunden und Auftraggeber.

STARKENBERGER GÜTERLOGISTIK

Kurzportrait

Gründung: 2015
Unternehmenssitz: Starkenberg

Dienstleister für Transportaufgaben der Bahnlogistik

Bedienung der Anschlussbahn, Gleisanschluss und Verladebahnhof am zur STARKENBERGER GRUPPE gehörenden Bahnhof Kayna / Starkenberg







Güterwaggons

In der regelmäßigen Nutzung befinden sich 128 EA-Waggons, 47 FAC-Waggons und 61 Dumpcar-Kipp-Waggons.